Velen

Kettensägendieb erhält eine Bewährungsstrafe

Urteil des Amtsgerichts

Dienstag, 7. Dezember 2021 - 18:00 Uhr

von Hubert Gehling

Diebstahl und schwere Körperverletzung lautete der Vorwurf gegen einen 32-jährigen früher in Velen wohnhaften Mann. Er lebe jetzt in Bremen in einer Therapieeinrichtung, so seine Einlassung.

Foto: Sven Kauffelt

Das Amtsgericht in Borken

VELEN/BORKEN Laut Anklage, hatte der Angeklagte am 30. Oktober 2020 aus einem Schuppen an der Holtwieske eine Kettensäge entwendet und diese später weiterverkauft. Am 4. Dezember 2020 soll er die Mutter einer Bekannten in Bocholt gestoßen haben, er soll dann eine Deckenlampe heruntergerissen und mi...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten