Velen

Jugendfeuerwehr gewinnt Heimatpreis in Velen

Neujahrsempfang

Sonntag, 26. Januar 2020 - 16:07 Uhr

von Jonas Nitsch

Gleich drei Preise wurden beim Neujahrsempfang der Stadt Velen verliehen. Den neuen Heimatpreis gewann die Jugendfeuerwehr. Zwei Ehrenamtspreise gingen an die Rollfietsen-Fahrer des Hauses St. Walburga sowie an Paul Heinze und Franz-Josef Messing, die sich um die Innensanierung der St.-Andreas-Kirche verdient gemacht haben.

Foto: Nitsch

Bürgermeisterin Dagmar Jeske (rechts) überreichte den ersten Heimatpreis an Vertreter der Jugendfeuerwehr.

RAMSDORF. Beim traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Velen in der Burg Ramsdorf wurden in diesem Jahr gleich zwei Preise für besondereres Engagement in der Gemeinde vergeben. Neben dem Ehrenamtspreis wurde auch das erste Mal der Heimatpreis verliehen.„Eine Kommune würde ohne ehrenamtliche Arbeit...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.