Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
1°/6°
Velen

Jahreshauptversammlung des Angelvereins Hochmoor

Martinsangeln war ein großer Erfolg

Montag, 10. Februar 2020 - 09:30 Uhr

von Bernhard Voßkühler

Die Mitglieder des Angelvereins Hochmoor haben sich zu ihrer Jahreshauptversammlung getroffen.

Foto: pd

Das Foto zeigt Vorstandsmitglieder des Angelvereins Hochmoor nach der Jahreshauptversammlung im Angelparadies mit von links vorne: Klaus Klavon, Albert Kerkfeld, Jürgen Schubert, hinten von links: Bernhard Voßkühler, Werner Kauling, Marcel Andrzejak, Stefan Krack.

HOCHMOOR. Mit einem „Petri Heil“ hieß Klaus Klavon als Vorsitzender des Angelvereins Hochmoor die Mitglieder im Angelparadies zur Jahreshauptversammlung willkommen. Ein besonderer Gruß galt Albert Kerkfeld, Ehrenvorsitzender und Betreiber der Anlage.

Rückblick: In seinem Rückblick listete der Vorsitzende die Aktivitäten und Veranstaltungen des vergangenen Jahres auf. Höhepunkte waren das Frühjahrs- und Herbstangeln. Diese beiden Events würden von den Angelfreunden gut angenommen. Ein Jugendangeln ist vom Angelverein mitinitiiert worden. Highlight im Angelparadies sei aber das Martinsangeln mit vielen Helfern, Sponsoren und Unterstützern gewesen. 5000 Euro gingen an Herzenswünsche.

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung verlas Jürgen Schubert und Stefan Krack trug den Kassenbericht vor. Kassenprüfer Marcel Andrzejak hatte keine Einwände.

Von den Anglern werde immer wieder die Sauberkeit der Anlage auch im Sanitärbereich, die idyllische Lage und die Gastronomie gerade auch für Angler gelobt, hieß es auf der Versammlung. Dieses Lob galt dem Pächterehepaar Krack für seinen unermüdlichen Einsatz – auch zum Wohle des Angelvereins.

Ausblick: Als gesetzt gelten auch in diesem Jahr das Frühjahrs- und Herbstangeln. Vorsitzender Klaus Klavon überreichte Albert Kerkfeld, inzwischen Ehrenvorsitzender des Angelvereins Hochmoor und Mitbegründer, ein Präsent. 20 Jahre habe er erfolgreich an der Vereinsspitze gestanden und die Geschicke mit Umsicht, Tatkraft und hohem persönlichen Einsatz geleitet.

Dem Pächterehepaar Krack zollte Klaus Klavon ebenfalls Anerkennung für die ansprechende Herberge nicht nur für Angler. Er dankte zudem Stefan Krack als Vereinskassierer und Gewässerwart wie auch allen anderen Vorstandskollegen für ihren Einsatz im zurückliegenden Jahr.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.