Velen

Investor rechnet mit drei Jahren Bauzeit

Planungsausschuss befürwortet Pläne fürs Gut Roß

Donnerstag, 18. Februar 2021 - 17:37 Uhr

von Lars Johann-Krone

Der Velener Planungsausschuss begrüßt die Pläne, die Investor Thomas Dahlke und seine Geschäftspartner für das Gut Roß in Velen haben. Einstimmig war das Gremium am Mittwoch bei seiner Sitzung in der Ramsdorfer Burg dafür, dass das landwirtschaftliche Gehöft künftig anders genutzt werden darf. Der Planungsausschuss ist in der Sache nicht das entscheidende Gremium, gab aber mit diesem Votum eine positive Stellungnahme ab, die der Kreis Borken als zuständige Bauordnungsbehörde in seine Entscheidung über die Bauvoranfrage einfließen lassen wird.

Foto: Lars Johann-Krone

Auf dem ehemaligen Mustergut in Velen soll sich bald viel tun. Investoren wollen sowohl das Hauptgebäude (rechts) wie auch das ehemalige Stallgebäude (links) umbauen. Die Mitglieder des Planungsausschuss begrüßten die Pläne.

VELEN/RAMSDORF. Dahlke und der Architekt Daniel Hidding stellten der Politik das Projekt noch mal in Kürze vor. Sie betonten, dass das Gut künftig nicht etwa für die Öffentlichkeit abgeschottet werden soll. „Es soll dort durchaus Leben stattfinden. Und dafür muss es an mancher Stelle neu gemacht we...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten