Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
12°/25°
Velen

Hellmann bleibt CDU-Vorsitzender

Mitglieder bestätigen Führungsriege

Montag, 11. Februar 2019 - 16:24 Uhr

von Borkener Zeitung

Karl-Heinz Hellmann bleibt Vorsitzender des CDU-Stadtverbands Velen Ramsdorf. Zum Mitgliederabend hatten die Christdemokraten in den Gasthof „Coesfelder Tor“ geladen. Rund 50 Mitglieder und einige Gäste waren dabei. 178 Mitglieder hat der Verband aktuell.

Foto: pd

Der neue Vorstand, die ausgeschiedenen Mitglieder, die Referenten des Abends, Landtagsabgeordneter Wilhelm Korth und der stellvertretende CDU-Kreisgeschäftsführer Hendrik Klöpper stellten sich im Anschluss an die Versammlung zum gemeinsamen Foto auf.

VELEN Rückblick: Der Vorsitzende Karl-Heinz Hellmann ließ zu Beginn die vergangenen zwei Jahre Revue passieren. Die Teilnahme an den verkaufsoffenen Sonntagen sowie das Mitwirken am öffentlichen Vereinsleben gehörte dazu. Die Landtagswahl und die Bundestagswahl hätten viel Arbeit mit sich gebracht, sagte Hellmann. Der Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth nutzte vor Ort die Gelegenheit, um sich für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Besonders hervorgehoben hat Hellmann die Zusammenarbeit von Vorstand und Fraktion und die enge Verbundenheit mit Senioren-Union und Junger Union.

Geringhoff bleibt Stellvertreter

Wahlen: Der stellvertretende CDU-Kreisgeschäftsführer Hendrik Klöpper leitete die Wahlen. Karl-Heinz Hellmann wurde als Vorsitzender wiedergewählt. Ralf Geringhoff bleibt sein Stellvertreter. Anke Becker ist neue Schriftführerin. Neu im Amt ist auch ihr Stellvertreter Marvin Barkanowitz.

Mitgliederbetreuer bleibt Hans-Dieter Döring. Unverändert kümmert sich Carsten Wendler um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,. Er ist auch Internetbeauftragter. Beisitzer bleiben Josef Averkamp, Josef Einck-Roßkamp, Werner Kerkhoff, Günther Kreme und Michael Niehues. Ludger Kleideiter, Armin Schmelting, Agnes Wennemar und Elisabeth Wieschen heißen die neuen Beisitzer.

Gast-Vorträge

Vorträge: Von besonderem Interesse für die Mitglieder waren die Beiträge der Gäste, die die CDU eingeladen hatte. Zum Thema „700 Jahre Stadtrechte Ramsdorf – Burg & Stadt, wie schön is‘ dat! Worauf dürfen wir uns freuen?“ gaben Tourist-Info-Mitarbeiterin Natalie Jakubik und der Vorsitzende des GiG-Marketingvereins, Bodo Ehling, einen Einblick.

Mit einem Einspielfilm zum Thema „Hospizarbeit“ begannen Alois Mensing, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Hospizbewegung Westmünsterland, sowie Marcel Schulze, stellvertretender Geschäftsführer des Vereins, ihren Vortrag. Ihr Thema: „Quo vadis Hospizbewegung? Den Teilnehmern wurden die Baupläne zum Hospiz am „Falkenhof“ in Velen und das Konzept vorgestellt. Die Ansammlung des Kapitalstocks schreitet weiter erfolgreich voran. Das erste Etappenziel von 200.000 Euro sei dabei aktuell schon um 55.000 Euro überschritten worden, teilten die Vertreter mit.

Ausblick: Hellmann lud zum Mitmachen bei den kommenden Veranstaltungen ein. Hierzu gehören unter anderem der Infostand auf dem Walburgismarkt am Sonntag, 26. Mai – an dem gleichzeitig auch die Europawahl stattfindet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.