Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
19°/34°
Velen

Grußworte statt Vorüben bei den Schützen in Hochmoor

Vorstandsmitglieder verteilen Getränke

Samstag, 4. Juli 2020 - 12:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Das Schützenfest in Hochmoor und auch das Vorüben fallen in diesem aus. Aber: Am Tag des geplanten Vorübens verteilen Vorstandsmitglieder und die Offiziere von 14 bis 18 Uhr Getränke und ein Grußwort in Hochmoor und den Außenbezirken.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

HOCHMOOR. In zwei Wochen, vom 17. bis zum 19. Juli, sollte in Hochmoor das Schützenfest des Bürgerschützenvereins Hochmoor gefeiert werden. Es fällt auch den verschärften Coronaschutzmaßnahmen zum Opfer. Auch das Vorüben eine Woche vor dem Fest fällt aus. Der Vorstand möchte am Samstag, 11. Juli, allerdings auf andere Art und Weise Kontakt zu seinen Mitgliedern aufnehmen.

Am Tag des geplanten Vorübens verteilen Vorstandsmitglieder und die Offiziere von 14 bis 18 Uhr Getränke und ein Grußwort in Hochmoor und den Außenbezirken. Die Aktion finanziert der Bürgerschützenverein besonders durch Spenden. Der Verein bittet seine Mitglieder, in dieser Zeit zu Hause zu sein. Die Übergabe erfolge kontaktlos mit Abstand, teilen die Verantwortlichen mit.

Gewinnspiel

An einer Mitgliedschaft Interessierte können sich einfach während der Aktion in der Grünen Mitte in Hochmoor an den Vorstand wenden. Genauere Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie unter www.buergerschuetzenverein.net.

Als besondere Aktion hat der Verein sich ein Gewinnspiel ausgedacht. Dabei können die Hochmooraner ein Bild vom Fahnehissen an foto@buergerschuetzenverein.net schicken. Der Thron um König Christian Tingler und Königin Britta Koopmann wählt aus den Einsendungen die drei besten Fotos aus.