Velen

Flüchtlinge können bald auf dem Hof Pöpping einziehen

Stadt richtet neue Unterkunft ein

Samstag, 26. November 2022 - 20:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

Flüchtlingsunterkünfte in ehemaligen Hofgebäuden, das ist in der Stadt Velen nichts Neues. Nach dem ehemaligen Hof Vierhaus und dem Hof Hemich in Velen richtet die Stadt aktuell den ehemaligen Hof Pöpping in Ramsdorf so ein, dass dort in ein paar Wochen erste Flüchtlinge einziehen können. Die Stadt hatte Gebäude und Grundstück gekauft, da in ein paar Jahren an dieser Stelle das neue Ramsdorfer Feuerwehrgerätehaus entstehen soll. Bis der Hof abgerissen wird, ist er vorerst aber noch wichtiger Baustein im städtischen Unterbringungskonzept für Flüchtlinge.

Foto: Lars Johann-Krone

Der ehemalige Bauernhof Pöpping direkt am Ramsdorfer Ortseingang wird gerade zu einer Flüchtlingsunterkunft.

RAMSDORF. Von außen hat sich seit dem Auszug der Familie Pöpping vor einigen Wochen recht wenig am Gebäude verändert. Hier ist ein Zugang zu einer Scheune mit Brettern versperrt worden, dort hängt ein Hinweiszettel an einer Tür. Und auch im Inneren des Gebäudes war nicht viel nötig, um aus dem Wohn...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.