Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
9°/12°
Velen

„Die Bürger sollen eine Wahl haben“

BZ-Interview mit Guido Böckers

Samstag, 3. August 2019 - 17:00 Uhr

von Jacqueline Beckschulte

Vor etwas mehr als fünf Jahren machte der Ramsdorfer Guido Böckers (45) als Sachkundiger Bürger für die UWG im Planungsausschuss die ersten Schritte auf dem politischen Velener Parkett. In der Zwischenzeit hat er deutlich mehr Verantwortung übernommen, ist unter anderem Mitglied des Stadtrates. BZ-Redakteurin Jacqueline Beckschulte unterhielt sich mit Böckers über weitere Ziele – persönliche wie parteipolitische.

Foto: Beckschulte

Guido Böckers hat in den vergangenen Jahren immer mehr Verantwortung in der Velener UWG übernommen. Und er würde gerne auch nach der Kommunalwahl im nächsten Jahr wieder Mitglied des Stadtrates sein.

RAMSDORF. BZ: Herr Böckers, blicken wir zu Beginn kurz zurück. Warum haben Sie den Schritt in die Politik gemacht, und warum haben Sie sich für die UWG entschieden?Guido Böckers: Am Anfang stand der Wunsch, mich ehrenamtlich zu engagieren. Ich wollte den Bürgern hier vor Ort Gehör verschaffen für i...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten