Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-2°/8°
Velen

Das DRK ruft zu Blutspenden auf

Termine in Ramsdorf und Velen

Donnerstag, 26. März 2020 - 13:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Das Deutsche Rote Kreuz ruft am Mittwoch, 1. April, und Donnerstag, 2. April, zur Blutspende in Ramsdorf auf. Spender sind jeweils von 17 bis 20.30 Uhr in der Sekundarschule willkommen.

Foto: Pixabay

+++Symbolbild+++

RAMSDORF/VELEN. Wer gesund und fit ist, könne Blut spenden, teilt der Blutspendedienst West mit. Auch in Zeiten des Coronavirus benötigten Krankenhäuser Blutspenden, damit Patienten mit Blutpräparaten behandelt werden können. Die aktuellen Zulassungsbestimmungen für die Blutspende gewährleisteten weiterhin einen hohen Schutz für Spender und Empfänger. Daher gelte weiterhin: Menschen mit grippalen Infekten oder Erkältungs-Symptomen sollen sich nicht auf den Weg zu einer Blutspende-Aktion machen. Sie werden nicht zugelassen.

Neu: Wer in den vergangenen vier Wochen im Ausland war, darf ebenfalls nicht Blut spenden. Begleitpersonen und Kinder von Blutspendern dürfen aus Infektionsschutzgründen das Blutspendelokal derzeit nicht betreten. Blutspender werden ebenfalls gebeten, einen eigenen Kugelschreiber zu benutzen.

Personalausweis mitbringen

Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Zum Blutspendetermin muss der Personalausweis mitgebracht werden.

Vor der Spende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten.

Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe. Die Spende dauert etwa fünf bis zehn Minuten.

Warnung vor Panikmache

Der Blutspendedienst warnt in seiner Mitteilung auch vor Panikmache. Blutspender würden nicht auf Corona getestet – für die Übertragbarkeit des Virus durch Blut und Blutprodukte gebe es keine Hinweise. Informationen gibt es auf der Internetseite www.blutspendedienst-west.de. Auf dieser Seite informiert der Blutspendedienst auch über mögliche Absagen von Blutspendeterminen.

  • Das DRK teilt mit, dass auch in Velen in der Thesingbachhalle am Dienstag, 7. April, von 16 bis 20.30 Uhr die Möglichkeit bestehe, Blut zu spenden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.