Velen

Blick zurück: Vor 125 Jahren startete das Ramsdorfer Krankenhaus

Ein Spezial mit ganz persönlichen Erinnerungen

Freitag, 11. Dezember 2020 - 10:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

Viele kleinere Orte in der Region hatten zu Beginn und in der Mitte des 20. Jahrhunderts noch Krankenhäuser. So auch Ramsdorf. 1895 wurde es eingeweiht und eröffnet. Ordensschwestern hatten die Verantwortung im Haus. Mit den Jahren wuchs das Gebäude gegenüber des Friedhofs. Wo früher operiert wurde und Kinder zur Welt kamen, werden heute Senioren gepflegt. Seit 1980 ist das Haus St. Walburga ein Seniorenwohnheim. Viele Ramsdorfer haben Erinnerungen an das Krankenhaus, teilweise sehr persönliche. Mit einigen dieser Menschen hat die Borkener Zeitung gesprochen, um zurückzublicken.

Foto: Lilly Schmidt

...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten