Velen

Bebauungsplan für Feuerwehr vorerst vertagt

Politik sieht noch Gesprächsbedarf

Sonntag, 28. November 2021 - 10:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

Mit einem Tritt auf die Bremse ist am Mittwoch die Sitzung des Planungsausschusses zu Ende gegangen. Ursprünglich sollte der Flächennutzungsplan für den Bereich Ortseingang Süd in Ramsdorf südöstlich der Borkener Straße geändert werden. Auch das Verfahren zum Aufstellen des Bebauungsplans für den Bereich sollte auf den Weg gebracht werden. Einstimmig waren die Fraktionen aber dafür, die Entscheidung in die nächste Sitzung des Planungsausschusses zu vertagen.

Foto: Lars Johann-Krone

Noch befindet sich das Ramsdorfer Gerätehaus im Ortskern. Es soll aber künftig an den südlichen Ortseingang Ramsdorfs verlagert werden.

RAMSDORF Auf einem Teil der Fläche soll in Zukunft das neue Gerätehaus des Ramsdorfer Feuerwehr-Löschzugs entstehen. Der andere, nördlich gelegene Teil, der Fläche soll einer Nutzung durch Wohnen oder Gewerbe dienen.„Wir haben keine Einwände gegen eine Änderung des Flächennutzungsplans an dieser St...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten