Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
15°/21°
Velen

Angst vor enormem Verkehrsaufkommen

Gemischte Gefühle bei Anwohnern der Barbarastraße

Samstag, 12. Januar 2019 - 08:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

Gemischte Gefühle haben einige Anwohner im Bereich der Barbarastraße, wenn sie an den Bau des K+K-Marktes auf dem Tennenplatz sowie den Bau der Fischtreppe und der neuen Brücke über die Bocholter Aa an der Paulusstraße denken. Einerseits freuen sie sich auf neue Einkaufsmöglichkeiten. Andererseits haben sie starke Bauchschmerzen. Denn das Verkehrsaufkommen vor ihrer Tür dürfte, wenn die Paulusstraße gesperrt wird, deutlich zunehmen.

Foto: Lars Johann-Krone

Die Hagensiege in Ramsdorf sowie die angrenzende Barbarastraße könnten während der Bauarbeiten zu einem Nadelöhr werden. Denn die Paulusstraße wird während der Arbeiten an Brücke und Fischtreppe gesperrt sein.

VELEN. Thomas Schroeder ist Anwohner der Barbarastraße. Er begrüßt im Prinzip den Bau einer neuen breiteren Brücke sowie der Fischtreppe. „Ich bin Mitglied im Anglerverein. Daher finde ich sie sinnvoll. Sie wurde ja auch schon seit 2013 versprochen“ sagt er. „Und ein Hingucker ist sie auch, ein Aus...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten