Reken

Straßen.NRW kündigt Sperrung der B474 an

Samstag, 19. September 2020 - 15:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Straßen.NRW weist auf eine Vollsperrung der Bundesstraße 474 zwischen der A43-Anschlussstelle Dülmen und der Kreuzung L600/K44 (Welter Straße) hin. Diese wird laut Mitteilung von Freitag, 25. September, bis Montag, 28. September, eingerichtet.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

REKEN/DÜLMEN. Hintergrund sei der Neubau der B67/B474 als Lückenschluss zwischen Reken und Dülmen. Straßen.NRW erledige derzeit Arbeiten zur Umlegung der Bundesstraße über die neu gebaute Brücke. Im genannten Zeitraum der Sperrung werde die Fahrbahn der B474 auf Kampfmittel untersucht, heißt es. Während dieser Arbeiten werde der Verkehr über die K44 (Welter Straße), K12 nach Rorup und die L580 (Dülmener Straße) nach Dülmen umgeleitet.

Angrenzendes Wegenetz wird angepasst

Ende November sollen die Straßenbauarbeiten im Brückenbereich fertig sein. Dann könne der Verkehr auf der B474 über die neue Brücke fahren, heißt es.

Der 15,6 Kilometer lange Neubauabschnitt der B67 und der B474 schließt die Lücke der Kraftfahrstraße von der A3 bei Isselburg bis zur A43 bei Dülmen. Die parallel zur künftigen B67 verlaufende heutige L600 und das angrenzende Wegenetz werden in einigen Bereichen angepasst, verlegt oder neu hergestellt.