Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
5°/16°
Reken

„Still Collins“ kommt ins Reken-Forum

Coverband spielt das Beste von Phil Collins und Genesis

Donnerstag, 12. September 2019 - 11:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Auch nach mehr als 20 Jahren auf der Bühne hat die Cover-Band „Still Collins“ immer noch genau so viel Spaß wie bei ihrem ersten Konzert. Am Freitag, 8. November, tritt die Gruppe im Reken-Forum auf.

Foto: pd

Die Cover-Band „Still Collins“ tritt am 8. November im Reken-Forum auf.

GROSS REKEN. Das Kulturamt der Gemeinde Reken kündigt an, dass die Cover-Band „Still Collins“ zum zweiten Mal im Reken-Forum auftreten wird. „Auf vielfachen Wunsch“ biete man dieses Konzert am Freitag, 8. November, an, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Musiker von „Still Collins“ spielen die größten Hits von Genesis und Phil Collins. Das Konzert ist nicht bestuhlt. Tickets gibt es im im Vorverkauf für 20,80 Euro pro Person online (www.reservix.de, zuzüglich Service- und Versandgebühren bei Online-Käufen), bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie im Bürgerbüro des Rathauses (keine telefonische Reservierung).

Unterhaltsame Bühnenshow

Selbst eingefleischten Fans des Originals falle es schwer, einen akustischen Unterschied zwischen „Tribute“ und dem „Meister“ auszumachen, heißt es in der Mitteilung des Veranstalters. Die Band „Still Collins“ werde programmatisch auf die komplette musikalische Palette der Phil Collins- und Genesis-Musikgeschichte zurückblicken. Wer „Still Collins“ einmal live erlebt habe, der wisse: „Hier wird nicht nur gecovert, hier gibt es eine äußerst unterhaltsame Bühnenshow einer erstklassigen Liveband.“

Brillanter Sound und aufwendiges Lichtdesign

Dabei habe die Musikgruppe auch nach mehr als 20 Jahren auf der Bühne immer noch genau so viel Spaß wie bei ihrem ersten Konzert. Was in einem kleinen Musiklokal in Königswinter vor 120 Gästen begann, habe sich längst zu einem international gebuchten und renommierten Liveact entwickelt, heißt es in der Pressemitteilung. Brillanter Sound und aufwendiges Lichtdesign würden die Show begleiten.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.