Reken

Repair-Café öffnet am Samstag

Ehrenamtliche Tüftler sind im Einsatz

Donnerstag, 24. September 2020 - 11:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Am Samstag, 26. September, wird in Groß Reken wieder getüftelt. Dann öffnet das Repair-Café von 11 bis 14 Uhr.

Foto: BZ-Archiv/Andresen

Die Rekener Repair-Café öffnet wieder am Samstag seine Pforten.

GROSS REKEN (pd). Vor einem Jahr wurde das Repair-Café Reken gegründet. Seitdem haben acht Reparaturtreffs mit großem Besucherzuspruch und vielen erfolgreichen Reparaturen im Vereins- und Bildungszentrum stattgefunden.

Am Samstag, 26. September, öffnet das Repair-Café Reken zum neunten Mal – erneut unter Einhaltung der Corona-Schutzauflagen. Von 11 bis 14 Uhr können Besucher ihre defekten beziehungsweise beschädigten Geräte, Räder, Möbel, Textilien und Spielsachen sowie stumpfe Messer und Scheren im Vereins- und Bildungszentrum, Am Wehrturm 13 in Groß Reken, abgeben. Die Zufahrt ist ab der Wehrstraße Richtung Feuerwehrhaus ausgeschildert.

Weitere Tüftler willkommen

Das Team der Ehrenamtlichen vom Repair-Café nimmt die Geräte am Empfang entgegen. Was abgegeben wird, dokumentiert das Team auf einem Reparaturzettel. Das Café im Erdgeschoss bietet Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen zur Überbrückung von Wartezeiten an. Die Werkstatt im Obergeschoss dürfen Besucher allerdings coronabedingt weiterhin nicht betreten. Die Kunden werden telefonisch über der Reparaturstatus informiert, teilt das Team mit. Sie können ihre Geräte bis 14 Uhr gegen eine Geldspende am Empfang wieder abholen.

Das Repair-Café-Team würde sich auch über weitere personelle Unterstützung freuen. Technisch versierte Tüftler, Helfer am Empfang und im Café sowie insbesondere eine weitere Näherin würden benötigt, heißt es abschließend.