Reken

Rekener Politiker begrüßen neue Pläne fürs Gewerbegebiet

Freifläche am Wibbeltweg

Mittwoch, 9. Juni 2021 - 18:13 Uhr

von Tim Schulze

Die neuen Pläne für die Freifläche zwischen Wibbeltweg und verlängerter Bahnhofstraße in Bahnhof Reken sind bei den Mitgliedern des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses gut angekommen. Die Politiker sprachen sich am Dienstagabend einstimmig für die Vorschläge der Verwaltung aus. Bei der Bürgerinitiative, die sich für den Erhalt der Freifläche stark macht, hält sich die Begeisterung hingegen in Grenzen.

Foto: Kreis Borken

Die anvisierte Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich „Altes Wasserwerk“ sieht eine Dreiteilung der Freifläche in ein Gewerbegebiet, ein Sondergebiet für Haus- und Gartenmärkte und eine Grünfläche vor. Die Darstellung im Flächennutzungsplan diente als Basis für die grafische Darstellung der Flächen in dem Luftbild.

BAHNHOF REKEN. Nach den neuen Plänen bleibt der Wibbeltweg als Wirtschaftsweg erhalten und wird entgegen früherer Planungen nicht ausgebaut. Die Fläche, die als Gewerbegebiet ausgewiesen werden soll, wird wesentlich kleiner als ursprünglich mal geplant. Sie soll 1,3 Hektar groß werden. Wie berichte...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten