Reken

Rekener Jugendherberge plagt die Unsicherheit

Vereinzelte Stornierungen wegen Omikron

Montag, 17. Januar 2022 - 12:00 Uhr

von Tim Schulze

Die Unsicherheiten in Corona-Zeiten plagen die Rekener Jugendherberge. Wegen der Omikron-Welle gibt es vereinzelt Stornierungen. Trotzdem ist der hiesige Landesverband des Deutschen Jugendherbergswerk mit Blick auf das Jahr 2022 „vorsichtig optimistisch“.

Foto: Peppenhorst

In der Rekener Jugendherberge war der Oktober der buchunsstärkste Monat im vergangenen Jahr.

GROSS REKEN. Die Jugendherbergen kämpfen weiter mit den Unsicherheiten in Corona-Zeiten – auch das Haus in Groß Reken. „Wir wissen natürlich nicht, wie sich die pandemische Lage weiter entwickelt und hoffen, dass die geplanten Reisen in 2022 auch so stattfinden können“, sagt Maike Braun. Sie ist di...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.