Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Reken

Nach Corona-Verstößen: Rekener Gastwirt entschuldigt sich

„Nicht mehr so unter Kontrolle“

Donnerstag, 16. Juli 2020 - 19:44 Uhr

von Tim Schulze

Zeyno Demirci, der Inhaber des Lokals Up’n halven Weg in Bahnhof Reken, entschuldigt sich im Namen des gesamten Gaststätten-Teams für die Ruhestörung und teilweise nicht eingehaltenen Corona-Vorschriften am ersten Juli-Wochenende.

Foto: Oliver Berg

BAHNHOF REKEN. Wie berichtet, hatte die Polizei die Gaststätte nachts geräumt, nachdem dort trotz vorheriger Ermahnung Corona-Regeln nicht eingehalten worden waren. Laut Polizeibericht standen rund 70 Gäste im Innenraum nah beieinander und trugen teilweise keinen Mund-Nase-Schutz. Auch die Servicek...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten