Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-3°/9°
Reken

Kinder aus Reken beweisen ihr Geschick

Bewegungsparcours in der Sporthalle

Mittwoch, 26. Februar 2020 - 14:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Mit Konzentration, Geschick und etwas Hilfestellung haben 106 Kinder zwischen drei und sechs Jahren ihr Bewegungsabzeichen NRW des Landessportbundes erworben.

Foto: pd

Mit Konzentration, Geschick und etwas Hilfestellung haben die Kinder die Aufgabe gemeistert.

REKEN. 106 Kinder aus allen Ortsteilen zwischen drei und sechs Jahren haben ihr Kinderbewegungsabzeichen NRW des Landessportbundes erworben und dafür Urkunden erhalten. Die Gemeinde Reken habe der AWO-Kita am Lindenweg und der TSG Reken dafür die Rathaus-Sporthalle für die Abnahme des „Kibaz“ überlassen.

Das sei eine Selbstverständlichkeit gewesen, heißt es in einer Mitteilung auf der Homepage der Kommune. Schließlich sehen Verwaltung und Rekener Politiker die Förderung der Kitas wie der gemeindlichen Schulen als eine ihrer Hauptaufgaben an.

Spiel und Spaß an zehn Stationen

An zehn unterschiedlichen Stationen ging es mit Spiel und Spaß um die Förderung der einzelnen Entwicklungsbereiche, speziell um die Motorik und die Wahrnehmung sowie die kognitive, psycho-emotionale und soziale Entwicklung der Mädchen und Jungen. Das Kibaz ermögliche es Kindern, sich mit sich selbst und ihrer Umwelt auseinanderzusetzen, heißt es. Zudem sollen sie Handlungskompetenzen erwerben, ihre Vorlieben, Stärken und Talente entdecken, ihre Persönlichkeit entfalten und vielfältige Bewegungsabläufe erleben. Ferner soll das Projekt ihnen ermöglichen, ihre Leistung zu zeigen.

Stärken und Bewegungstalente entdecken

Den Eltern gebe es die Gelegenheit, mit ihren Kindern in Bewegung zu kommen und stolz auf die Leistungen zu sein. Sie beobachteten ihre Kinder und haben nebenbei neue Stärken und Bewegungstalente entdeckt. Auch die Jüngeren zwischen einem und drei Jahren waren nicht untätig: Sie konnten ihr „Zwergenabzeichen“ in einem Miniparcours machen.

Zur Stärkung für alle großen und kleinen Sportler und für die begleitenden Eltern und Verwandten gab es in der Cafeteria Getränke, Waffeln und gesunde Snacks bereit.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.