Reken

Integrativer Sportpark in Maria Veen wird komplett gefördert

NRW-Bauministerin zu Besuch

Donnerstag, 20. August 2020 - 21:00 Uhr

von Tim Schulze

NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach hatte gute Nachrichten im Gepäck, als sie Maria Veen besuchte. Die Kosten für den integrativen Sportpark auf dem Gelände des Gymnasiums werden komplett von Land und Bund übernommen.

Foto: Schulze

Bürgermeister Manuel Deitert und NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach sprachen vor den Unterstützern des Projekts in Maria Veen.

MARIA VEEN. NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach hatte gute Nachrichten im Gepäck, als sie am Mittwoch das Sportgelände des Gymnasiums in Maria Veen besuchte. Die CDU-Politikerin erklärte, dass Land und Bund die Kosten für den geplanten integrativen Sportpark vollständig übernehmen. Wie berichtet, wa...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten