Reken

In den Rekener Geschäften trägt die Mehrheit noch Maske

Umfrage bei Läden und Kunden

Dienstag, 12. April 2022 - 20:00 Uhr

von Tim Schulze

Sie ist kein Muss mehr, dennoch wollen in den Rekener Geschäften nur die Wenigsten auf sie verzichten: Die Mund-Nase-Maske. Vor allem die Kunden lassen lieber Vorsicht walten. Nach dem Aus für die Maskenpflicht macht sich bei manchem Händler aber auch Erleichterung breit.

Foto: picture alliance/dpa

Im Handel ist der Mund-Nase-Schutz keine Pflicht mehr. Dennoch sind die meisten Kunden lieber vorsichtig.

REKEN. Die Maskenpflicht im Einzelhandel ist passé. Dennoch sind unbedeckte Gesichter in den Rekener Geschäften aktuell nur sehr selten zu sehen. Insbesondere die Kunden lassen lieber Vorsicht walten. Zum Beispiel Antonio Bento, der am Montagnachmittag vor dem Fahrradgeschäft Zweirad SP steht und e...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.