Reken

Harfen-Duo gewinnt ersten Preis

Ronja Ehrbar bei „Jugend musiziert“ eine Runde weiter

Sonntag, 30. Januar 2022 - 15:09 Uhr

von Tim Schulze

Für die Rekenerin Ronja Ehrbar und ihre Partnerin im Harfen-Duo geht die Reise beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ weiter. Die beiden jungen Musikerinnen überzeugten die Jury bei ihrem Vorspiel am Samstag in Gelsenkirchen. Sie gewannen einen ersten Preis mit 24 Punkten und sind jetzt für den Landeswettbewerb zugelassen. Ronja Ehrbar und Hannah Julie Breiler aus Düsseldorf waren beim Regionalwettbewerb Ruhr Nord angetreten, da nur wenige Regionalwettbewerbe das Instrument Harfe im Programm hatten (die BZ berichtete).

Foto: privat

Ronja Ehrbar (links) und Hannah Julie Breiler haben beim „Jugend musiziert“-Regionalwettbewerb Ruhr Nord überzeugt und sind jetzt für den Landeswettbewerb qualifiziert.

REKEN/GELSENKIRCHEN. Die 16-jährige Rekenerin und die 15-jährige Düsseldorferin spielten im Stadtbauraum zwei Stücke: „Harpsody for two Harps“ von Ivo Petric und ein Duett von John Thomas, das auf Bizets Oper „Carmen“ basiert. Über Ersteres sagt Ronja Ehrbar: „Es ist ein sehr anspruchsvolles, mode...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.