Reken

Gute Resonanz auf Angebot der Impfbegleitung

Ehrenamtsbüro zieht erste Bilanz

Sonntag, 21. Februar 2021 - 17:00 Uhr

von Tim Schulze

„Wir sind nicht überrannt worden, aber das Angebot wird gut genutzt“, sagt Christoph Hartkamp vom Rekener Ehrenamtsbüro. Hartkamp und seine Kollegin Christel Büning organisieren den Einsatz von Ehrenamtlichen, die hilfsbedürftige Senioren zum Impfzentrum in Velen begleiten.

Foto: ANDRESEN

Ehrenamtliche begleiten hilfsbedürftige Senioren aus Reken zum Impfzentrum nach Velen.

REKEN. Auch Christel Büning betont die „gute Resonanz“ auf das Angebot. 69 Ehrenamtliche hätten sich bislang gemeldet – 25 Frauen und 44 Männer. Darunter seien sowohl Rekener, die jünger sind als 30 Jahre, als auch Über-60-Jährige. „Aus jeder Altersgruppe haben sich Menschen gemeldet“, berichtet Ch...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten