Reken

Grundstücke in Reken: Ehrenamtliche im Vorteil

CDU und UWG setzen im Rat ihren Vorschlag durch

Mittwoch, 22. Juni 2022 - 17:00 Uhr

von Andreas Rentel

Wer in Reken ein Grundstück erwerben möchte, um darauf ein Wohnhaus zu bauen, muss künftig geänderte Kriterien erfüllen, um zum Zuge zu kommen. Nachdem der Hauptausschuss eine Entscheidung an den Rat verwiesen hatte, war die Aktualisierung der Vergabekriterien Thema im Rat. Das Vermögen soll bei der Bewerbung keine Rolle spielen.

Foto: Rentel

Das Baugebiet an der Velener Straße: Voraussichtlich im Herbst werden die Erschließungsarbeiten beendet sein.

REKEN. CDU und UWG haben am Dienstagabend mehrheitlich ihren Vorschlag beschlossen, bei dem das Ehrenamt nicht nur in Vereinen, sondern auch in Kirchengemeinden und sozialen Einrichtungen gewürdigt werden soll. Zudem werden neben sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, die seit mindestens drei ...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.