Reken

Gemeinde denkt über Impfstraße im Reken-Forum nach

Schutz gegen Coronavirus

Freitag, 19. Februar 2021 - 12:09 Uhr

von Tim Schulze

Die Gemeindeverwaltung macht sich bereits Gedanken darüber, wo und wie viele Rekener dezentral ihre Corona-Schutzimpfung bekommen können.

Foto: Berger

Die Corona-Schutzimpfungen waren ein Thema am Mittwochabend in der Ausschuss-Sitzung.

GROSS REKEN. Bürgermeister Manuel Deitert stellte am Mittwoch in der Sitzung des Schul-, Inklusions-, Sport-, Integrations-, Familien-, und Kulturausschusses in Aussicht, dass dezentrale Impfungen „ungefähr“ ab Ostern möglich sein sollen. Das bedeutet, dass dann etwa auch in Hausarztpraxen oder an ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten