Reken

Die Rekenerin Ronja Ehrbar macht wieder bei „Jugend musiziert“ mit

Für den Bereich Ruhr Nord

Samstag, 29. Januar 2022 - 12:00 Uhr

von Tim Schulze

Die Rekener Harfenistin Ronja Ehrbar nimmt am diesjährigen Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil. Allerdings nicht beim Regionalwettbewerb für den Bereich Westmünsterland, sondern für den Bereich Ruhr Nord. Der Grund: Es gibt in diesem Jahr kaum Regionalwettbewerbe mit dem Instrument Harfe.

Foto: Privat

Die Harfenistin Ronja Ehrbar bei einem Auftritt im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen.

REKEN/GELSENKIRCHEN Die 16-jährige Rekenerin wird mit Hannah Julie Breiler aus Düsseldorf als Harfen-Duo antreten. Sie spielen zwei Stücke am heutigen Samstag, 29. Januar, ab 13.50 Uhr in Gelsenkirchen vor. Eines ist angelehnt an die Oper „Carmen“. In ihrer Altersgruppe sind die beiden jungen Fraue...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.