Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
12°/23°
Reken

Autobahn-Raser zu Geldstrafe verurteilt

Illegales Rennen konnte nicht nachgewiesen werden

Mittwoch, 17. April 2019 - 08:00 Uhr

von Hubert Gehling

Ein 22-Jähriger aus Ibbenbüren ist am Borkener Amtsgericht zu einer Geldstrafe in Höhe von 2100 Euro verurteilt worden. Er hatte sich wohl an einem illegalen Autorennen auf der A31 beteiligt, was allerdings nicht nachgewiesen werden konnte. So blieb noch die grobe Fahrlässigkeit im Straßenverkehr.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

REKEN. Haben sich zwei Männer am 28. September des vergangenen Jahres ein illegales Autorennen auf der A31 bei Reken geliefert? Der Verdacht liegt nach einer Verhandlung am Borkener Amtsgericht nahe. Nachzuweisen war der Vorwurf aber nicht. Und so wurde nur einer der beiden Angeklagten, ein 22-Jähr...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten