RekenBZ+

Anglerhütte: Polizei geht von Brandstiftung aus

Schaden von rund 11.000 Euro

Mittwoch, 12. Januar 2022 - 16:07 Uhr

von Tim Schulze

Die Ermittler der Kreispolizei Borken haben erste Ergebnisse zur Brandursache der Anglerhütte in Reken bekannt gegeben. Im ersten Moment sind sie von einem technischen Defekt ausgegangen. Mittlerweile ist aber klar, dass es wohl Brandstiftung war.

Foto: Feuerwehr Reken

Die Feuerwehr konnte die Waldhütte nicht retten.

BAHNHOF REKEN . Hinweise auf einen technischen Defekt als Ursache für den Brand einer Anglerhütte im Kreulkerhok haben die Ermittlungen der Kreispolizei Borken nicht ergeben. Das erklärte Pressesprecher Frank Rentmeister auf Nachfrage der BZ. Wie berichtet war die Holzhütte im Wald am Abend des 2. ...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.