Reken

Angeklagter kommt um Strafzahlung herum

Verhandlung am Amtsgericht

Dienstag, 7. Dezember 2021 - 17:38 Uhr

von Hubert Gehling

Ein 51-jähriger, der am Borkener Amtsgericht angeklagt war, ist um eine Strafzahlung in Höhe von 600 Euro herumgekommen. Dem Velener wurde Urkundenfälschung vorgeworfen.

Foto: colourbox

REKEN/VELEN. Er habe am 3. August einen Wagen mit falschen Kennzeichen am Gewerbering in Bahnhof Reken abgestellt.Der Angeklagte ließ sich dahingehend ein, dass die Anklage in großen Teilen wohl richtig sei. Er habe die Kennzeichen von einem anderen Fahrzeug mit Motorschaden an diesem Wagen angebra...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten