RekenFREI

24-Stunden-Lauf in Reken soll wieder stattfinden

Rund um den Gevelsberg

Donnerstag, 7. Juli 2022 - 14:14 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

2011 hat der ortsansässige Extremsportler Rainer Kauczor den Rekener 24-Stunden-Lauf als Benefizevent ins Leben gerufen. Die bisherigen neun Veranstaltungen erbrachten insgesamt eine Spendensumme von über 300.000 Euro. Die zehnte Auflage einer der größten Spendenläufe in NRW, organisiert mit Hilfe ehrenamtlicher Unterstützer, der Sportfreunde Klein Reken und der Gemeinde Reken, startet am Freitag, 9. September, um 16 Uhr an der Gevelsberg-Sportanlage.

Foto: pd

Markus Jürgens aus Münster, Weltrekordler im Rückwärtslaufen.

REKEN. In den beiden Vorjahren konnte die Aktion coronabedingt nur digital stattfinden, wobei unter dem Strich dennoch 28.000 Euro für den guten Zweck herauskamen.

Für den Neustart ist Kauczor optimistisch: „Ich denke, dass es alle Läuferinnen und Läufer in Reken und Umgebung nach der Auszeit kaum mehr abwarten können, am 9. September mit hunderten Gleichgesinnten an der Startlinie zu stehen.“

Zum Startgeld von einem Euro kommen zwei Euro für ein Startnummernpfand, das bei der Rückgabe der Startnummer erstattet wird. Außerdem bittet der Veranstalter um Spenden direkt vor Ort. Mitmachen kann jeder, egal ob Sportler, Läufer oder Spaziergänger, Rollifahrer, Walker oder Wanderer, Alt oder Jung. Und: Mitbürger mit Handicap sind ausdrücklich erwünscht.

Jeder Meter zählt

„Außerdem zählt jeder Meter, da Sponsoren pro Runde eines jeden Teilnehmers einen vorher festgelegten Betrag zahlen“, erläutert der 66-jährige Initiator und kündigt an: „Ich gehe davon aus, dass die Schalke-04-Ikone Olaf Thon auch dieses Mal wieder einige Runden drehen wird.“ Seine Teilnahme bereits fest zugesagt hat Markus Jürgens, Weltrekordler im Retrorunning (Rückwärtslauf).

Anmeldungen (Meldeschluss: 8. September) zum Lauf sind möglich unter www.laufen-in-reken.de auf der Plattform Race Result oder persönlich direkt vor dem Start am Gevelsberg selbst.

Spenden: Volksbank in der Hohen Mark, IBAN DE69 4286 1239 1029 9077 00 (Kennwort 24-Std.-Lauf).