Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
5°/16°
Reken

15-Jährige aus Reken nach Unfall in Lebensgefahr

Zusammenstoß mit Autofahrer

Mittwoch, 11. September 2019 - 15:49 Uhr

von Tim Schulze

Bei einem Zusammenstoß mit einem Autofahrer auf dem Wirtschaftsweg Voßkamp wurde eine 15-jährige Motorrollerfahrerin am Mittwochmittag schwer verletzt. Sie schwebt nach Polizeiangaben in Lebensgefahr und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Foto: Beckschulte

Der Motorroller der lebensgefährlich verletzten Jugendlichen wurde bei dem Unfall vollständig zerstört.

HÜLSTEN. Eine 15-jährige Rekenerin schwebt nach einem schweren Verkehrsunfall auf dem Wirtschaftsweg Voßkamp in Lebensgefahr. Die Jugendliche war am Mittwochmittag mit ihrem Motorroller unterwegs.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei nahm ein 23-jähriger Autofahrer aus Dülmen der 15-Jährigen die Vorfahrt an einer Kreuzung des Weges. Der junge Mann war demnach aus Dülmen kommend in Richtung der Kreisstraße 12 unterwegs.

Hubschrauber im Einsatz

Nach Angaben der Polizeibeamten vor Ort erwischte der Autofahrer die Jugendliche auf dem Motorroller „vollflächig“. Sie prallte danach auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe des Autos. Anschließend wurde sie noch 25 Meter weiter mitgerissen.

Die 15-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Ihr Zustand sei höchstkritisch, sagte ein Polizist. Die Jugendliche wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Autofahrer aus Dülmen erlitt einen Schock. Er wurde ins Krankenhaus nach Borken gebracht.

Der Rettungsdienst wurde vor Ort von der Feuerwehr Reken unterstützt. Die Polizei beschlagnahmte den Motorroller und das Auto.

Unfall in Maria Veen/Hülsten


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.