Weiden zu Deko flechten

Von Borkener Zeitung / pd

Wie man aus Weiden Blumenampeln herstellen kann, das können Interessierte von Weiden-Flecht-Meisterin Margret Schiffer lernen. Ein entsprechender Kursus findet am Mittwoch, 30. September, von 18 bis 20.30 Uhr statt.

Weiden zu Deko flechten

In einem Kursus lernen Teilnehmer das Flechthandwerk.

RAESFELD. Weiden-Flecht-Meisterin Margret Schiffer lehrt Interessierte in einem Kursus, wie sich Weiden zu attraktiven Gartenobjekten, Blumenampeln oder zu Dekorationen bearbeiten lassen. Auf den Kursus weist der Veranstalter Raesfeld-Erlebnis hin. Dieser ist geplant am Mittwoch, 30. September, von 18 bis 20.30 Uhr.

Eines der ältesten Kunsthandwerke

Aus 16 unterschiedlichen Flechtwerk-Modellen würden die Teilnehmer die auswählen, die sie erlernen wollen, heißt es in der Ankündigung. Das Flechten sei eines der ältesten Kunsthandwerke und eine Tradition, die in allen Kulturen und Zeitepochen angewandt wurde, um stabile Transport- und Lagerbehältnisse zu fertigen. Seit dem Jahr 2018 sei das Flecht-Handwerk anerkannt als Weltkulturerbe seitens der UNESCO. In der hiesigen Region sei vor allem mit der biegsamen Weide gearbeitet worden.