Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
12°/22°
Raesfeld

Superfood für Bienen

Schüler legen Blumenwiese an

Samstag, 25. Mai 2019 - 11:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Silvesterschüler aus Erle engagieren sich für den Artenschutz. Sie haben unter anderem Blumenwiesen angelegt.

Foto: Bosse

Silvesterschüler engagieren sich für den Artenschutz.

ERLE. Zwei dritte Klassen der Silvesterschule in Erle betätigten sich auf der Babywiese des Heimatvereins als Gärtner. Das teilt der Heimatverein mit. Nachdem eine Fläche kultiviert worden war, säten die Kinder unter Anleitung von Norbert Sabellek und Ingrid Horstmann auf dem Areal Wildpflanzensamen (Beehappy, Buchweizen, Kornblume, Ringelblume, Borretsch und Dill) aus. Anschließend wurde die Aussaat leicht eingeharkt und gewässert. Die dort stationierten Bienen dürften sich über die zusätzliche Futterquelle freuen, heißt es in einer Mitteilung des Heimatvereins.

Ökologischen Zusammenhänge kennenlernen

Die Zusammenarbeit zwischen Silvesterschule und Heimatverein habe Tradition. Denn die Garten-AG der OGS betreue regelmäßig den Bauerngarten am Heimathaus. „So lernen die Kinder die ökologischen Zusammenhänge kennen und werden sensibilisiert für die Sorge um die wichtigste Fluggesellschaft der Welt, die Bienen“, erklärte Norbert Sabellek.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.