Das Wetter in
Borken
Heute
4°/6°
Raesfeld

Richter sieht kaum kriminelle Energie

Verfahren vorläufig eingestellt

Mittwoch, 17. Juli 2019 - 08:00 Uhr

von Hubert Gehling

Weil er zu Unrecht Geld von der Arbeitsagentur bezogen hat, musste sich ein 29 Jahre alter Mann aus Raesfeld jetzt vor Gericht verantworten.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

RAESFELD. Wegen gewerbsmäßiges Betrugs stand jetzt ein 29-jähriger Raesfelder vor dem Borkener Strafrichter. Die Anklage warf ihm vor, Arbeitslosenunterstützung bezogen zu haben, obwohl er einen Job hatte. So habe er von der Arbeitsagentur 374,53 Euro zu Unrecht bezogen.Die Tat selbst räumte der An...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten