Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
15°/18°
Raesfeld

Pingsterbrut bleibt zuhause und bittet um Spenden

Geld für Herzensprojekte

Freitag, 29. Mai 2020 - 11:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Die Pingsterbrut bleibt in diesem Jahr zu Hause. Um dennoch Geldspenden für ihre Herzensprojekte zu sammeln, haben sich die Kinder der Nachbarschaft Overbeck in Erle etwas einfallen lassen.

Foto: BZ-Archiv

Um eine Geldspende wird gebeten.

ERLE. „De Pingsterbrut, de blief tehuus.“ Die Pingsterbrut, die bleibt zuhaus‘.“

So heißt es wegen der Coronakrise in vielen Nachbarschaften in diesem Jahr. Doch die Kinder der Nachbarschaft Overbeck in Erle haben sich etwas einfallen lassen, um dennoch Geldspenden für ihre Herzensprojekte zu sammeln, teilen die Organisatoren mit.

Geldspende abgeben

Wie in jedem Jahr möchten die Jungen und Mädchen die Spenden an die Lebenshilfe Borken und die Kinderkrebshilfe Weseke übergeben. Alle, die die Projekte unterstützen und damit dem Spendenaufruf der Pingsterbrut Overbeck folgen wollen, sind eingeladen, am Pfingstsonntag, 31. Mai, von 13 bis 17 Uhr und am Montag, 1. Juni, von 14 bis 17 Uhr, ihre Geldspenden an der Marienthaler Straße in Höhe der Firma Röckinghausen abzugeben.

Für alle jüngeren Besucher gibt es auch in diesem Jahr das traditionelle Pingsterbrut-Fähnchen.