Raesfeld

Martin Tesing wird neuer Raesfelder Bürgermeister

Im neuen Gemeinderat gibt es ein Patt

Sonntag, 13. September 2020 - 23:04 Uhr

von Andreas Rentel

Martin Tesing wird die Nachfolge von Andreas Grotendorst als Raesfelder Bürgermeister antreten. Die CDU freut sich über den Erfolg ihres Kandidaten, verliert aber die absolute Mehrheit im Rat.

Foto: Rentel

Martin Tesing (mitte) wird Nachfolger von Bürgermeister Andreas Grotendorst.

RAESFELD. Die CDU hat ihre absolute Mehrheit im Rat der Gemeinde Raesfeld verloren. Gewinner der Kommunalwahl sind die UWG und FDP. Während die CDU von bisher 17 Sitzen im Rat drei abgeben muss, kommt die UWG auf sechs statt bisher fünf. Grüne und SPD bleiben bei jeweils drei Sitzen. Die FDP zieht ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten