Raesfeld

Lebenshilfe gibt Startschuss für Neubau in Raesfeld

Am Binsenweg entsteht barrierefreier und rollstuhlgerechter Wohnraum

Mittwoch, 25. Januar 2023 - 17:35 Uhr

von Andreas Rentel

Mit dem Neubau des Wohnhauses für Menschen mit Behinderung sollen sich in Raesfeld zwei Lücken schließen. Eine Baulücke und eine im Angebot des Ortes. Mit dem offiziellen Spatenstich haben die Lebenshilfe Borken und Umgebung als Bauherr, Bürgermeister Martin Tesing, die Projektbeteiligten und zwei Nutzer der Lebenshilfe-Angebote den Startschuss zum Bau gegeben. 1,7 Millionen Euro Baukosten sind für das Vorhaben veranschlagt.

Foto: Rentel

Die Lebenshilfe hatte zum offiziellen Spatenstich auf das Grundstück am Binsenweg eingeladen.

RAESFELD Mehrere Bewerbungen für das Haus gebe es, so Lebenshilfe-Geschäftsführer Marc Lichte. Auch von Personen aus Raesfeld und Erle. Lichte ergänzte, die Lebenshilfe versuche, dies zu berücksichtigen. Siegfried van Husen lebt in der Borkener Wohnstätte, Mechthild Heinz aus Erle wird ambulant bet...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.