Raesfeld

Kein Rosenmontagszug in Raesfeld

Pandemie: Verein kann Risiko nicht tragen

Montag, 31. August 2020 - 15:00 Uhr

von Andreas Rentel

Im nächsten Jahr wird es keinen Rosenmontagszug in Raesfeld geben. Der Verein Raesfelder Rosenmontagszug hat sich als Organisator für eine Absage entschieden. Das Risiko sei während der Coronavirus-Pandemie zu hoch, so der Verein.

Foto: Gerbracht

Solche Szenen wird es im kommenden Jahr in Raesfeld nicht geben: Der RRZ sagt seinen Umzug ab.

RAESFELD Der Karnevalsverein Raesfelder Rosenmontagszug (RRZ) hat entschieden, dass der traditionelle Umzug am Rosenmontag ausfallen wird. Der Vorstandsbeschluss sei einstimmig gefallen, sagt Britta Terhart vom RRZ. „Darüber waren wir uns einig.“Der Verein könne das Risiko während der Coronavirus-P...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten