Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Raesfeld

Infos über die Einrichtung der Corona-Warn-App

Infektionsketten schneller unterbrechen

Sonntag, 5. Juli 2020 - 08:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Das Bildungswerk Raesfeld bietet einen Schnellkursus zur Corona-Warn-App an. Dieser findet am Dienstag, 14. Juli, von 14.30 bis 16.45 Uhr in der Villa Becker in Raesfeld statt.

Foto: BZ-Archiv

So sieht die App aus.

RAESFELD. Die Corona-Warn-App ist nach längerer Entwicklungsphase seit einigen Wochen verfügbar. Sie ist ein Angebot der Bundesregierung, das dazu beitragen kann, Infektionsketten schneller zu unterbrechen. Das funktioniert, indem die App Smartphone-Nutzer warnt, wenn sie mit einer registrierten infizierten Person in Kontakt gestanden haben.

Smartphone mit Android-Betriebssystem mitbringen

In dem Schnellkursus lernen die Teilnehmer laut Ankündiung die wichtigen Funktionen und Einstellungen des Smartphones kennen. Der Schwerpunkt liege auf der Installation von Apps und insbesondere der Corona-Warn-App, heißt es.

Der Kursus sei besonders für Senioren geeignet, schreibt das Bildungswerk. Voraussetzung für die Teilnahme sei ein Smartphone mit Android-Betriebssystem in einer möglichst aktuellen Version (ab Android 6). Ein Google-Konto sollte bereits eingerichtet sein.

  • Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 02865/10073, unter www.bw-raesfeld.de oder schriftlich möglich. Anmeldeschluss ist am Freitag, 10. Juli.