Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Raesfeld

Gastronomen machen unterschiedliche Erfahrungen

Gemeindeverwaltung versucht zu helfen

Donnerstag, 28. Mai 2020 - 10:00 Uhr

von Andreas Rentel

Die Gastronomen ziehen nach der Lockerung der Corona-Vorgaben eine gemischte Bilanz. Teilweise gebe es Gäste, die uneinsichtig seien und sich nicht an die Vorgaben halten. Die Gemeinde Raesfeld versucht, den Betrieben bei der Erfüllung der Regeln zu helfen.

Foto: Rentel

Auch im Restaurant Freiheit 24 waren nach der Lockerung der Vorgaben erste Gerichte serviert worden.

RAESFELD. Unterschiedliche Erfahrungen haben Raesfelder Gastronomen seit den Lockerungen in ihren Betrieben gemacht. Der Start sei eher schleppend verlaufen, sagt Sebastian Bleker vom Vennekenhof in Raesfeld. Die Gruppen der Fahrradfahrer und die spontanen Gäste seien ausgeblieben, erklärt er. Sein...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten