RaesfeldFREI

Familie Seggewiß lädt in ihren Garten ein

Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten

Mittwoch, 9. Juni 2021 - 18:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Die Zahl der Infizierten in der Coronavirus-Pandemie sei rückläufig und in vielen Bereichen des Alltags kehre das Leben zurück. So freut sich auch Familie Seggewiß, ihren privaten Garten bei der „Offenen Gartenpforte“ wieder präsentieren zu dürfen.

Foto: pd

Das regenreiche Frühjahr hat ein üppiges Pflanzenwachstum ermöglicht.

RAESFELD Auf dieses Angebot weist die Raesfelder Familie in einer Pressemitteilung hin. Nach den harten Winterwochen im Februar kehre auch in viele exotische Pflanzen im privaten Garten der Familie das Leben zurück. „Es war der härteste Winter seit rund zehn Jahren für unsere Palmen, Bananen und Kakteen. Etwas Winterschutz war an frostigen Tagen nötig“, berichtet Regina Seggewiß. Es gebe zwar noch ein paar kleinere Winterschäden, aber sie sei überrascht, wie schnell die Natur sich wieder erhole.

Pflanzen habe sich gut entwickelt

Durch das feuchte Frühjahr konnten sich die Pflanzen nach den vorigen trockenen Jahren zu üppigem Grün entwickeln. Die großen Palmen haben bereits ihre volle Blüte erreicht, und im Wüstenbeet öffnen viele winterharte Kakteen in den nächsten Tagen ihre ersten Blütenknospen, hofft die Familie. Die Bambushaine schieben neuen Halme in die Höhe und die sattgrünen Baumfarne rollen ihre frischen neuen Wedel aus.

Die Gartenpforte öffnet sich zum Exotengarten am Sonntag, 13. Juni, von 11 bis 18 Uhr. Unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften freut sich die Familie auf Gespräche „auf Abstand“ und hofft auf gutes Gartenwetter. Alle Gartenfreunde seien willkommen, heißt es. Besucher werden gebeten, die Abstandsregeln auf dem Weg zum Garten, im Eingangsbereich und im Garten einzuhalten.

Weitere Termine

Der Privatgarten ist in diesem Jahr darüber hinaus für Besucher geöffnet am:

Sonntag. 27. Juni, mit dem Motto „Sommersonne im Exotengarten“;

Sonntag, 18. Juli, Raesfelder Gartentage 2021; 

Freitag, 24. September, Lichterabend im Exotengarten von 18 bis 22 Uhr.

Auch abseits der Termine seien wieder Besuchergruppen nach Terminvereinbarung möglich. Alle Angaben stehen unter dem Vorbehalt, dass die zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen Corona-Regelungen dies erlauben. www.garten-seggewiss.de