Raesfeld

Erler schaltet Kommunalaufsicht ein

Kreis soll Entscheidung prüfen

Mittwoch, 16. September 2020 - 20:00 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Ein Bürger aus Erle hat Bedenken, ob der Gemeinderat vor dem Kauf des Landhauses Keller durch die Verwaltung richtig informiert worden ist. Daher hat er sich mit einem Schreiben an die Kommunalaufsicht, den Kreis Borken, gewandt.

Foto: Rentel

Die Gemeinde hat das Landhaus Keller ersteigert.

RAESFELD Der Kreis Borken soll eine Dringlichkeitsentscheidung der Gemeinde Raesfeld prüfen, die im Zusammenhang mit dem Kauf des Landhauses Keller steht. In seinem Schreiben an die Kreisverwaltung erklärt ein Erler, dass der Rat am 31. August getagt hat.Gemeinde hat gekauftLaut Einladung zur Sitzu...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten