Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-1°/4°
Raesfeld

B 70 bei Raesfeld wieder frei

27-jähriger Borkener bei Unfall schwer verletzt

Dienstag, 11. September 2018 - 18:06 Uhr

von Borkener Zeitung

Auf der B 70 hat es am Dienstagnachmittag einen schweren Unfall gegeben. Daher war die Bundesstraße längere Zeit bei Raesfeld gesperrt. Ein Motorradfahrer musste in eine Spezialklinik geflogen werden.

Foto: Bludau

Bei dem Unfall wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

RAESFELD. Ein 27-jähriger Borkener ist mit seinem Motorrad auf der B70 bei Raesfeld verunglückt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Gelsenkirchen geflogen.

Laut Polizei ist der Unfall in dem Moment passiert, als der Mann aus dem Kreisverkehr an der Dorstener Straße auf die B70 in Richtung Borken herausfahren wollte. Bei dem Unfall war kein anderer Verkehrsteilnehmer beteiligt.

Der 27-Jährige stürzte von der Maschine, die sich danach überschlug, dabei wurde er nicht von ihr getroffen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte sei er zudem ansprechbar gewesen.

Die B70 war für die Zeit der Bergung und Unfallaufnahme gesperrt. Ist mittlerweile aber wieder frei.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.