Raesfeld

Ausschuss lehnt zusätzlichen Schutz für Allee ab

Kastanien erfüllen erforderliche Kriterien nicht

Montag, 22. Februar 2021 - 11:00 Uhr

von Andreas Rentel

Die Maronenallee in Erle wird nicht unter den zusätzlichen Schutz als Naturdenkmal gestellt. Das hat der Ausschuss für Natur, Umwelt, Landwirtschaft und Klimaschutz des Kreises Borken in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Wie berichtet, hatte der Heimatverein Erle einen entsprechenden Antrag gestellt.

Foto: Rentel

Norbert Sabellek (links) und Hermann-Josef Buning hatten für den Schutz der Allee geworben.

ERLE/KREIS. „Leider nicht“, bedauert Norbert Sabellek, der Vereinsvorsitzende, die ablehnende Entscheidung der Politiker. Aber ein Gespräch mit dem Ausschuss-Vorsitzenden habe vor der Abstimmung gezeigt, dass sich der Verein keine großen Hoffnungen auf ein positives Votum machen solle, so Sabellek ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten