RaesfeldFREI

22-Jährige bei Unfall in Raesfeld schwer verletzt

Polizei vermutet Sekundenschlaf als Ursache

Sonntag, 25. Juli 2021 - 14:11 Uhr

von Borkener Zeitung

Eine 22-jährige Borkenerin wurde bei einem Unfall in Raesfeld in der Nacht zu Sonntag schwer verletzt. Die Polizei vermutet Sekundenschlaf als Ursache für den Unfall.

Foto: Marcel Kusch

Symbolbild

RAESFELD. Laut Polizei kam die Autofahrerin gegen 2.15 Uhr auf der B 224 zwischen Erle und Raesfeld eingangs einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum.

Der Wagen kam dann total beschädigt auf dem angrenzenden Feld zum Stillstand. Die 22-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, war aber bei Bewusstsein, heißt es in der Mitteilung weiter. Der Rettungsdienst brachte die Borkenerin ins Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand könnte Sekundenschlaf die Unfallursache gewesen sein, schreibt die Polizei.