RaesfeldFREI

Sterneneltern treffen sich in Erle

Ortswechsel: Silvesterhaus statt Familienbildungsstätte

Dienstag, 8. Juni 2021 - 14:00 Uhr

von Borkener Zeitung

Da die Coronazahlen deutlich gesunken sind, können sich die Sterneneltern wieder persönlich treffen. Doch es gibt einen Ortswechsel zu beachten.

Foto: Picasa

Symbolbild

ERLE/BORKEN. Eltern, die ein Kind in der Schwangerschaft oder rund um den Zeitpunkt der Geburt verloren haben, leiden darunter. Jede und jeder trauere dabei auf eigene Weise, heißt es. Manchen habe in der Situation der Rückzug in den Coronazeiten vielleicht sogar ganz gut getan, andere hätten sich gern mit ähnlich betroffenen Sterneneltern ausgetauscht und empfanden virtuelle Treffen über Video nicht als Ersatz für die persönliche Begegnung.

Doch jetzt sind wieder Gruppenangebote möglich: Am Mittwoch, 9. Juni, ist der erste Termin: Die Sterneneltern laden zum Treffen ein, aber nicht in der Familienbildungsstätte in Borken, sondern in Erle im Silvesterhaus, Kirchplatz 10. Der Eingang liegt an der Schermbecker Straße. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Teilnehmer sollen einen aktuellen negativen Test oder eine Impfbescheinigung mitbringen. Eltern, die neu dazu kommen möchten, werden um Anmeldung gebeten unter Tel. 0171/8325956. Wer unsicher ist, ob das Angebot das Richtige ist, kann vorher ein Einzelgespräch führen mit einer Begleiterin oder einem Begleiter.