Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
5°/9°
Kreis Borken

Wieder überfährt ein Unbekannter einen Hund

Unbekannter Fahrer flüchtete

Dienstag, 14. Januar 2020 - 11:49 Uhr

von Borkener Zeitung

Dieses Mal traf es die Besitzer eines Hundes in Gronau. Vor ihren Augen wurde ihr Hund überfahren. Der Fahrer des Wagens flüchtete.

Foto: pixabay

+++Symbolbild+++

GRONAU. Die Szenen werden die Besitzer des Hundes so schnell nicht vergessen. In der Nacht zu Sonntag wollten die Hundehalter gegen 1.30 Uhr in ihren Wagen auf der Gildehauser Straße einsteigen.

Nach Angaben der Betroffenen habe sich ihnen ein Auto genähert, das mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt gefahren sei, heißt es im Bericht der Polizei. Der nicht angeleinte Hund lief in diesem Moment auf die Fahrbahn. Auf Anhaltezeichen habe der Fahrer nicht reagiert, sondern noch weiter beschleunigt.

Dunkler Kleinwagen

Das Fahrzeug habe den Hund überfahren und sich ohne anzuhalten entfernt. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen dunklen Kleinwagen handeln.

In der vergangenen Woche wurde bereits in Südlohn-Oeding ein Hund vor den Augen der Besitzerin überfahren.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02562/9260.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.