Kreis Borken

Weseker Windhose war ein F1-Tornado

Experten ordnen Wetterphänomen ein

Mittwoch, 26. Mai 2021 - 13:37 Uhr

von Peter Berger

Bei dem Extrem-Wind am Dienstag in Weseke, bei dem rund 30 Häuser und 50 Bäume beschädigt wurden, hat es sich um einen Tornado gehandelt. Wir haben mit Experten über das Wetterphänomen gesprochen.

Foto: Matthias Verrieth

Matthias Verrieth fing den Tornado in Weseke mit der Kamera ein.

WESEKE. Bei dem Extrem-Wind am Dienstag um kurz nach 15 Uhr in Weseke hat es sich um einen Tornado gehandelt. Das hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) gegenüber der BZ bestätigt. Nach Angaben der Borkener Feuerwehr wurden durch den von West nach Ost ziehenden Wirbel rund 30 Häuser und 50 Bäume besch...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten