Kreis Borken

WFG startet Portal für Azubi-Online-Dating

Unternehmen können sich anmelden

Freitag, 16. Oktober 2020 - 16:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken (WFG) gibt Firmen die Möglichkeiten, auf einem eigenen Portal künftige Auszubildende kennenzulernen. Die WFG öffnet dazu das Portal ndakb.de ab sofort für die Betriebe.

Foto: Colourbox.de

+++Symbolbild+++

KREIS BORKEN. Das von der WFG und er Digitalagentur Dimata aus Borken realisierte Portal soll unter anderem die „Nacht der Ausbildung“ flankieren. Diese soll am Donnerstag (5. November) stattfinden. Kreisweit ist die „Nacht der Ausbildung“ als Tag der offenen Tür geplant. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Interessierte können sich in Unternehmen in fast allen Kommunen im Kreis Borken im persönlichen Gespräch über vielfältige Berufe und Arbeitswelten informieren. Das neuen Portal soll die Ausbildungsnacht um ein Online-Angebot erweitern, das den Austausch zwischen Betrieben und den möglichen Azubis auch nach der Ausbildungsnacht möglich machen soll.

Interaktives Kennenlernen

Landrat Dr. Kai Zwicker hat jetzt den Startschuss für das Portal gegeben und wirbt um die Beteiligung der Ausbildungsbetriebe im Kreis Borken. Es sei gerade jetzt besonders wichtig, sich für die Belange der betrieblichen Ausbildung einzusetzen, so der Landrat. Während beim kreisweiten Live-Termin am 5. November der persönliche Kontakt im Vordergrund stehen sollen, lädt das Dating-Portal ein, per Telefon, Video oder auf weiteren Kanälen zu kommunizieren.

Mit dem Azubi-Dating-Portal könne das Kennenlernen von Unternehmen und potentiellen Azubis interaktiv gestaltet werden, sagt Katharina Reinert, die als Leiterin der WFG-Fachkräftesicherung das Projekt im engen Austausch mit den kommunalen Wirtschaftsförderern und weiteren Akteuren koordiniert.

Kostenlos anmelden

Ab sofort können sich Ausbildungsunternehmen kostenlos auf www.ndakb.de registrieren und Terminangebote einstellen. Nach den Herbstferien ist das Portal für Schülerinnen und Schüler frei geschaltet. Die eigentlichen „Dates“ zwischen Azubis in spe und Unternehmen finden im Anschluss an „die Nacht der Ausbildung“ vom 6. bis 20. November statt. Die Anmeldung zur „Nacht der Ausbildung“ läuft über die kommunalen Portale, die ebenfalls auf dem Azubiportal verlinkt sind.