Kreis Borken

„Volkszählungen“ gab es hier schon vor mehr als 500 Jahren

Ein Besuch im Borkener Stadtarchiv

Freitag, 13. Mai 2022 - 20:00 Uhr

von Josef Barnekamp

Wie wohnen Sie? Bekommen Sie Geld als Unterstützung vom Staat? Was ist ihre derzeitige Haupttätigkeit? Beim Zensus, dessen Stichtag der morgige Sonntag (15. Mai) ist, will der Staat von seinen Bürgern deutschlandweit so einiges wissen.

Foto: Josef Barnekamp

Thomas Hacker vom Stadtarchiv Borken kennt sich mit den Vorgängern moderner Volkszählungen aus. Solche Listen und Register füllen viele Kartons im Borkener Diebesturm.

KREIS BORKEN. Wie wohnen Sie? Bekommen Sie Geld als Unterstützung vom Staat? Was ist ihre derzeitige Haupttätigkeit? Beim Zensus, dessen Stichtag der morgige Sonntag (15. Mai) ist, will der Staat von seinen Bürgern deutschlandweit so einiges wissen. Rund 35.000 Personen aus dem Kreis Borken werden ...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.